Statt der ewigen Blumen: Wildspezialitäten als Geschenk.

0

Warum eigentlich immer eine Flasche Wein oder Blumen als Mitbringsel oder als Kundengeschenk? Wildsalami oder andere Wildspezialitäten finde ich eine extrem köstliche Alternative!

Und wenn die auch noch richtig nett verpackt ist, eignet sie sich perfekt als Geschenk für Freunde oder Geschäftspartner. (Ja, auch -innen! Ich liebe Wildsalami!!! Das ist ganz bestimmt kein reines Männergeschenk.)

Wer steht hinter Wildhueters? Gegründet wurde das Unternehmen 2016. Mit seinem persönlichen Motto „EHRLICH UND NATURVERBUNDEN“ tritt Andé Wilkens auch bei Wildhüters an. Als Genussmensch, Angler und Jäger ist es ihm wichtig, natürliche Lebensräume zu achten und vor allem zu erhalten. Als begeisterter Angler und Jäger kam ihm irgendwann die Idee, diese frischen und hochwertigen Produkte als Geschenkpräsente anzubieten.

Unter dem Label Wildhueters kombiniert er besonders feinen Wildspezialitäten mit ausgesuchten Spirituosen, Weinen oder hochwertigen Jagdmessern. Dabei setzt er auf Nachhaltigkeit und achtet besonders darauf, dass der Anteil freilebenden Wildes in den angebotenen Produkten so hoch wie möglich ist – das alles ganz ohne Gatterzucht und ohne den Einsatz von Medikamenten. Nur zur Verbesserung der Konsistenz der Wildsalami ist es unerlässlich, einen geringen Anteil Fleisch vom Hausschwein beizufügen.

Die Köstlichkeiten werden in einer hübschen, schlichten Holzkiste oder in einer Präsenttüte verpackt geliefert. Perfekt zum Verschenken als Mitbringsel an Gastgeber oder als Firmenpräsent an Kunden und Geschäftspartner.

Oder lieber doch selber aufessen? Ich bin schwer in Versuchung!
Hier geht es direkt zu den Wildspezialitäten von Wildhüters.

Herzlichst
Ihre
Sylvia v. Braunschweig

PS: weitere Ideen für Mitbringsel finden Sie hier.

Hier geht es direkt zu den Wildspezialitäten von Wildhüters.

Teilen.

Einen Kommentar verfassen