[vc_row][vc_column][vc_column_text]

Dieses entzückende Sortiment von Einrichtungsgegenständen stammt von Kerstin Reen. Die Kunstgeschichtlerin suchte letztes Jahr für ihre neues Zuhause nach Lampenschirmen und Memoboards aus Toile de Jouy Stoffen, wurde nicht fündig und griff daraufhin selbst zu Pinsel, Schere und Co.. Mit englischer Kreidefarbe und Wachs rückte sie Möbeln, Biedermeierrähmchen und sogar Blumentöpfen zu Leibe und verwandelte sie in echte Schmuckstücke.

Dann nahmen die Dinge den klassischen Lauf: ihre Freunde waren begeisterte Abnehmer, deren Freunde wiederum auch und ehe sie es sich versah entstand mit Hilfe der Internetshop-Community Dawanda der kleine aber feine Reenlein-Shop mit immer wieder neuen individuellen Accessoires. Eine ihrer Freundinnen schickte uns netterweise den Link – und so haben wir Reenlein in den unendlichen Weiten des Dawanda-Imperiums entdeckt. Vielen Dank dafür!

Hier gehts direkt zu Reenlein


Nachtrag 2015:
Zur Zeit pausiert Kerstin Reen mit der Produktion ihrer hübschen Lampenschirme und Memoboards aus Toile de Jouy Stoffen. Sobald sie wieder aktiv ist, werden wir Sie selbstverständlich informieren.

Quellen für wunderschöne Accessoires aus Toile de Jouy-Stoffen haben wir natürlich noch mehr. Hier eine Auswahl:

  • Linodi – The French Livingstore: Einrichtungs- und Kinderaccessoires mit dem klassisch-französischen Flair. Von der Wickeltasche über die Kulturtasche bis hin zum Kissenbezug.
  • Carlitos Handmade: Taschen, Laptophüllen, Kleidersäcke etc. und Accessoires für Kinder

Schauen Sie sich auch gerne in unserem Schaufenster-Shop um.[/vc_column_text][vc_separator][vc_text_separator title=”Einrichtungsideen aus dem Klüngekram-Schaufenstershop”]

[/vc_column][/vc_row]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.