Hochsitzcola! Vorbei mit Frostbeulen drauß’ im Walde.

Zwischen Weihnachten und Neujahr gemütlich am warmen Kaminfeuer sitzen und heißen Tee schlürfen? Das geht auch anders: mit Gummistiefeln, Hut und Lodenmantel durch den Wald stapfen und sich die Nasenspitze abfrieren.

Mit Faszination beobachte ich seit meiner Kindheit die teilweise an Selbstzerstörung grenzende Passion, die die Jäger in meiner Familie selbst bei ekelhaftestem Wetter auf den Hochsitz treibt. Ich gehe ja selbst gerne mal raus, aber nicht um den Preis einer Blasenentzündung.

Kein Wunder, dass unter Jägern der Flachmann und köstliche Destillate und Liköre aus “Geheimtipp”-Manufakturen sehr beliebte Geschenke sind. Und es ist ja auch wirklich herrlich, nach einem langen Treiben einen knackigen Schnaps zu trinken und dann zu spüren, wie sich die Wärme von innen durch den ganzen Körper ausbreitet.

Im Sortiment der traditionsreichen niedersächsichen Weizenbrennerei und Likörmanufaktur Dieckmann habe ich neulich einen Volltreffer für meine jagdlich ambitionierten Lieben gefunden: Hochsitzcola! Was für ein witziger Name, allein deshalb finde ich die schon gut.

Der Kräuterlikör mit 50% vol. ist kräftig und aromatisch und passt perfekt in die Jackentasche.
Ein witziges und extrem brauchbares Geschenk für Jagdfreunde und andere, die sich gern nach einem frostigen Aufenthalt im Wald von innen aufwärmen möchten. Damit taut man sogar Knecht Ruprecht wieder auf!

Zur Weizenbrennerei und Likormanufaktur Dieckmann.

Aus dem Hause Dieckmann kennen wir übrigens noch eine ganze Reihe weiterer köstlicher Liköre und Brände. Ein Turbo-Hit jetzt in der Weihnachtzeit ist das Set “Zimtpflaume, Vanille und Bratapfel” und natürlich der köstliche, leicht herbe Quittenlikör.

Köstliche Kräuter- und Fruchtliköre aus der Weizenbrennerei Dieckmann.

Die Adventskalender-Flaschen sind leider gerade ausverkauft, aber die merke ich mir für den nächsten November. Eine “geistvolle” Alternative für die Adventszeit. Schluck für Schluck wird es Weihnachten. Köstlich!

Der Adventskalender mit Winterlikör - aus der Weizenbrennerei Dieckmann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.