Leben wie ein Hund! Fürstliche Hundehütten von Best Friend’s Home.

0

Unser Dackel ist nicht wirklich hart im Nehmen – eigentlich ist er eine ganz schöne Memme, vorallem wenn es nass und kalt wird. Und kalt ist es zur Zeit wirklich außerordentlich. Hundepullover? Hmmm. Hundehütte schon besser – mal kucken ob es da was im Internet gibt oder ob wir doch selber bauen: Bei der Suche stolperten wir über dieses Schmankerl. Die (leider auch preislich) imposanten Hundhäuser von Bestfriends Home. Gegründet wurde das Unternehmen Best friend’s HOME von Kommunikationsdesignerin Doria Keppler und Eventmanager André Heinermann. „Menschen, die ein sicheres Gespür für Design und Ästhetik haben, stellen diesen Anspruch in der Regel an alle Dinge, die sie umgeben. Hundehäuser, die wir gerne gekauft und in unserem Garten für unsere Hunde aufgestellt hätten, gab es nicht”, erinnern sich die beiden Geschäftsführer. „Irgendwann haben wir dann beschlossen, selbst zu konzipieren und zu bauen.“

Hier gehts zu www.bestfriendshome.com


Nachtrag 2016: offenbar gibt es die Seite Bestfiendshome.com nicht mehr. Aber das Hundehaus Alabama haben wir trotzdem gefunden. Bei Amazon… (klick*)


(*geprüfter Affliatelink)

 

Teilen

Einen Kommentar verfassen