Prachtvoll! Beetkollektionen aus der Staudengärtnerei Gräfin von Zeppelin

[vc_row][vc_column][vc_column_text]

Die Frühlingssonne treibt uns in den Garten: Ärmel hoch, Hände in die Erde und buddeln. Herrlich! Ambitioniert aber mit reichlich wenig Ahnung greifen wir zur Schaufel und versuchen uns in der Neuanlage unserer durch Bauarbeiten im Herbst ziemlich überarbeitungsbedürftiger Beete.

Unser Plan: Es soll möglichst lang, abwechslungsreich und farblich harmonisch blühen und möglichst wenig Arbeit machen – und jetzt? Stauden sollen da doch gut sein, oder?

Da wir nach etlichen Versuchen um unsere eingeschränkte Kompetenz in Sachen Beetplanung wissen, greifen wir wohl auf einen genialen Service der Staudengärtnerei Gräfin von Zeppelin zurück.

Die Familie von Rumohr hat in Nachfolge ihrer (Groß-)Mutter Helen Gräfin v. Zeppelin für Staudenliebhaber – und Staudengreenhorns wie uns – wundervolle Beetkollektionen entwickelt, die man sich auch gleich im großen Online-Shop der Gärtnerei bestellen kann. Wahnsinnig praktisch und bequem.

Die von drei Generationen in knapp 90 Jahren Staudengärtnerei und -zucht gesammelte Kompetenz ist in in knapp 50 Ideen zur professionellen Bepflanzung von Beeten und Balkonkästen geflossen. Die Pflanzplanungen berücksichtigen unterschiedliche Garten- und Lichtsituationen, vom schattigen Teichgarten bis zum sonnigen Balkon, verschiedene Stil- oder Farbvorlieben etc.. Prachtvolle Pflanzenkombinationen, üppige Blüten über Monate und fantastische Arrangements von perfekt aufeinander abgestimmten Pflanzen. Die Vorschläge machen einfach nur Lust und steigern unsere Vorfreude auf den Sommer.

Dank der ausführlichen Pflanzanleitung mit liebevollen Zeichnungen und detaillierten Informationen zu den jeweiligen Stauden besteht selbst für Menschen mit braunen Daumen eine berechtigte Hoffnung auf ein prachtvoll blühendes Beet. Pannen – wie die raumgreifenden quitschgelben Stauden in unserem ersten selbst zusammengestellten “Pink-weiß-blau”-Beet – können wir bei den Kollektionen aus der Staudengärtnerei getrost ausschließen.

Nur einpflanzen und gießen müssen wir noch selbst.


Strauchhortensie "Annabelle", Staudengärtnerei Gräfin von ZeppelinNachtrag 2016:
Inzwischen schon mit etwas mehr Ahnung und deutlich gestiegenen Ambitionen versuchen wir uns dieses Jahr an einem großen Hortensienbeet mit der prachtvollen Strauchhortensie “Annabelle”.
Wir sind sehr gespannt auf das Ergebnis!

Hier finden Sie die aktuelle Frühlingsliste als PDF zum download
und hier gehts direkt zu den Beetideen im Shop der Staudengärtnerei Gräfin von Zeppelin

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.