Früh übt sich! Der „Silberpfeil“ für Kinder.

1

„Schneller Mami!“ war einer der ersten Zweiwort-Sätze unseres mittleren Sohnes. Sein Glück als Beifahrer ist erst perfekt, wenn das Gaspedal am Anschlag steht und der Motor laut um Hilfe schreit.

Keins unserer Kinder war (und ist) so erpicht auf fahrbare Untersätze und Geschwindigkeit. Mit Vollgas auf dem Laufrad durchs Haus, mit zweieinhalb frei Fahrrad gefahren, mit dem Kettcar heizt er seit Jahren durch den Park und diesen Sommer hat der inzwischen 8-jährige sich den Rasentraktor erobert. Endlich motorisiert.

Und dann schaute er mir gestern über die Schulter und sah dieses Fahrzeug: „Mami, das brauchen wir unbedingt!“ „Schätzchen, Du bist jetzt fast 1,40 groß, da passt Du nicht mehr drauf.“ „Egal, dann brauchen wir eben noch einen Bruder, aber das ist soooo cool! Warum haben wir das nicht gehabt?“

Gute Frage, wir hatten natürlich diverse Rutschautos – angeführt von dem potthässliche, aber praktischen roten Plastik-Klassiker bis hin zu diversen Trettraktoren. Sogar eine Feuerwehr ist dabei. Aber das verblasst in seinen Augen total neben dieser Karre hier. Und um ehrlich zu sein – so ganz unrecht hat er damit nicht: Das Kinderauto „Silberpfeil“ ist hochdekorativ und so ein kleiner Zwerg macht sich auf diesem gummibereiften, parketttauglichen Fahrzeug mit Sicherheit hervorragend.

Aber ihr kriegt trotzdem nicht noch einen Bruder. Vergesst es!

Zum Kinderauto „Silberpfeil“ bei Feingefühl.

Teilen

1 Kommentar

  1. Wie alle 7-jährigen Jungs träumt auch mein Sohn von einem eigenen Geländewagen. Nachdem er schon etliche Modellautos bekommen hat, dachte ich diese Weihnachten an etwas ganz besonderes – ein elektronisches Kinderfahrzeug. Als ich auf der Suche nach diesem ganz besonderen Geschenk war und sämtliche Shops abgeklappert habe, wurde ich dann bei erlebnisladen.de fündig. Der Peg-Perego Gaucho Rock-In, ein Elektrojeep für Kinder, war genau das, was ich gesucht habe. Da war ich wirklich etwas baff, der Wagen hat sogar ein Radio und sieht wirklich super aus, da wird man fast etwas neidisch. Das ist genau das richtige Weihnachtsgeschenk für meinen Kleinen!

Einen Kommentar verfassen