Persönliche Motive oder jagdliche? Die neuen Manschettenknöpfe vom Schmuckatelier Kart.

0

Herrenhemden mag ich am liebsten mit Doppelmanschette. Klar sind die anderen praktischer, aber mit Doppelmanschette sieht man einfach so viel „angezogener“ aus… Und außerdem kann man zu diesen Hemden Manschettenknöpfe tragen. Allein das ist ein schlagendes Argument!

Mit Manschettenknöpfen kann sich selbst der konservativste Mann modisch austoben und experimentieren. Und sein ihn beschenkendes Umfeld ebenfalls.

Auf der Seite des Schmuckatelier Karts entdeckte ich vor ein paar Tagen die neue Kollektion von Manschettenknöpfe: jagdliche Motive unter einem Glascabochon in einer vergoldeten oder versilberten Fassung. Schlicht und schick.

Olga Gamigliano – die in ihrem Schmuckatelier diese Manschettenknöpfe herstellt verriet mir, dass sie die auf Anfrage auch mit individuellen persönlichen Motiven anfertig: der eigene Hund, die Kinder, das Hochzeitsdatum, das Wappen…

Neulich habe ich auf einer Veranstaltung einen Herren mit Johanniter- bzw. Malteser-Manschettenknöpfen gesehen.  Sah sehr schick aus.

Ganz generell finde ich die Idee der persönlichen Manschettenknöpfe eine super Geschenkidee für Väter, Brüder, Schwäger, Söhne…

Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf! Hier geht es direkt zu den Jagdmanschettenknöpfen im Schmuckatelier Kart.
Herzlichst, Ihre

Sylvia v. Braunschweig


Weitere Manschettenknöpfe, Plastronnadeln sowie Frack- und Smokingknöpfe finden Sie übrigens auch bei folgenden Anbietern aus unserem Netzwerk:

Gräfin Arnim Perlen- und Edelsteinschmuck
Die Halsbandaffaire - Antiker und moderner Schmuck
Knöpfbar
Manufaktur Roensberg
Paul Hewitt
Conrad Hasselbach Herrenausstattung
Bunte Ketten
Bea von Knebel Doeberitz
Maharani Jewels Christina von Oeynhausen
Christiane Gräfin Dohna Schmuck
EGC Elisabeth von der Groeben Collection
MMzS Jewellery Design
A Gallant Horseman
Goldpatrone
Gut Grambow Fieldsports
Schmuckatelier Kart

Habe ich einen übersehen? Dann bitte ich um Nachtrag in den Kommentaren. Danke.

Teilen.

Einen Kommentar verfassen