Hoch die Tassen! Köstlicher Bio-Tee von Tree of Tea.

“Welchen Tee möchtest Du heute trinken?” – die Antwort auf diese Frage hängt bei uns von Stimmung, Wetter, Uhrzeit und diversen anderen Unabwägbarkeiten ab.

Ein Leben ohne Tee? Undenkbar! Natürlich haben wir unsere Standard-Tees, doch wir schnuppern auch ab und zu mal über den Tassenrand hinaus und freuen uns, wenn wir etwas Neues, köstliches entdecken. Und das haben wir…

Als Christian Jürgens (ja genau, der von den Drei Gürteltieren!) uns neulich erzählte “ich mach jetzt auch in Tee!” waren wir zugegebener Maßen etwas skeptisch. Aber dann rückte er mit der Geschichte raus und – was noch viel besser war – mit einer Kiste voller Teedosen, angefüllt mit köstlichstem Bio-Tee seines im Juli online gegangenen Labels “Tree of Tea”:

Zum reinlegen!!! Schon der Duft der einem entgegenkommt, wenn man die Dosen öffnet ist umwerfend. Total begeistert haben wir uns gierig durch alle Dosen durchgeschnuppert. Wir haben die Tees inzwischen mehreren Gästen vorgesetzt, über all die gleiche Reaktion: Wow!

Und die Dosen? Die kamen uns doch auch irgendwie bekannt vor… wir hakten nach und erfuhren die Geschichte:

Im Januar 2013 saßen der “Gürtel Christian” und seine Freunde, die MyMüsli-Jungs Hubertus Bessau, Philipp Kraiss und Max Wittrock, zusammen, aßen Pizza und kloppten Geschäftsideen. Was könnte man denn noch in Dosen füllen, das zum MyMüsli-Konzept “das beste Bio-Müsli der Welt” passt? Na klar! Tee – und zwar den besten Bio-Tee, der aufzutreiben ist. Christian Jürgens als großer Teefreund erklärte sich sofort bereit, diese Idee mit umzusetzen und gemeinsam legten sie los.

Sie gewannen einen echten Profi, den Tee-Experten Franz Thiele vom traditonsreichen ostfriesischen Familienunternehmen Thiele-Tee für ihr Projekt: er hat die richtigen Kontakte, stellt die Mischungen zusammen, verkostet, selektiert und weiß genau von wem die besten Teesorten angebaut werden.

“Die Erfahrung eines alten Familienunternehmens ist für unser Vorhaben unverzichtbar. Das schmeckt man auch in jeder Sorte, denn ich kann Dir sagen, wir haben viel, sehr viel probiert, bis wir uns sicher waren, dass dies die richtigen Sorten sind.” berichtete Christian Jürgens. “Du kennst vielleicht das Problem im Teeladen gibt es 50 Sorten und welche schmeckt jetzt? Du hast doch keine Ahnung. So ging es uns auch. Und wir beschlossen, dass es unsere Mission sein würde, unseren Kunden die Qual bei der Teeauswahl erleichtern.”

Bei Tree of Tea findet man genau die Handvoll Sorten, die jeder Tee-Liebhaber zu Hause haben sollte. Nur die Sorten, die das Tree of Tea -Team zu 100% begeisterten schafften es in die engere Auswahl, schließlich blieben acht Sorten übrig – Grüntee, Schwarztee, Früchte- oder Kräutertee. Die besonders feinen Premium Blatt-Tees in Bio-Qualität werden mit viel Liebe von Hand gemischt. Ausgewählte Pflückungen, zarte Fruchtstückchen, feine Blüten und ein Aroma zum niederknien. Wir schleichen immer wieder an die Dosen ran und schnuppern. Köstlich!!!

Wir gratulieren zum Online-Start und eins ist sicher: dass war nicht das letzte Paket, das Tree of Tea zu uns geschickt hat!
Hoch die Tassen!

Hier geht’s direkt zu den Tees von Tree of Tea


Sonderaktion von Tree of Tea nur für Klüngelkram-Leser:
10% Rabatt auf alle Bestellungen bis zum 8. September 2013,
Gutscheincode: KLUENGELKRAM

2 Antworten

  1. Toller Bericht. Ich bin auch von Anfang an ein tree of tea Fan. Schön auch Euer Eingangsbild mit Geschirr von Classic Rose von Rosenthal. Allerdings schade, dass nicht die Teekanne (die ist bauchig und nicht schmal) und die Kaffeetasse gezeigt werden. Die passende Teetasse ist am Rand fein dünn ausgezogen und so schmeckt der Tee noch besser.

    1. Vielen Dank für das Kompliment! Und ja – völlig richtig: die Teetassen von Rosenthal sind wirklich hauchfein. Meine Eltern nutzen sie täglich 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.