Kinder sind was wunderbares! Aber das zierliche mit Seide bezogene Biedermeier-Sofa aus der großelterlichen Erbmasse eignet sich nur begrenzt dazu, einer tobelustigen Horde Stand zu halten…

Aus dem Wunsch heraus, ihr Sofa nicht mehr als Burghöhle oder Trampolin zu sehen, sondern zur gemütlich Lektüre nutzen zu können, entstand bei Sophie v. Schimpf die Idee etwas Sinnvolles und Praktisches für Kind und Hund zu machen, aber bitte etwas, das sich stilvoll in ihre häusliche Umgebung einfügt.

Die kreative Architektin mit Schneiderlehren-Vergangenheit nähte und bestickte einen Sitzsack, für die Kleinen Sitzpuffs und der Hund bekam gleich auch noch ein eigenes Kissen im Sofastoff… und damit hatten ihr Mann und sie nicht nur ihr Sofa zurück sondern auch die Idee für “Sitz & Sack” war geboren.

Den Rest der Geschichte können Sie sich denken: Freunde, Familie und wiederum deren Freunde klopften einer nach dem anderen an und inzwischen gibt es sogar eine eigene Internetseite. Wir lieben solche Geschichten! Tolle Ideen finden einfach ihren Weg.

Hier gehts direkt zu Sitz & Sack – Sophie von Schimpff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.